Anfahrt

Untersuchung der Halsschlagadern


Durch die mit dem Alter voranschreitende Verkalkung der Gefäße, kommt es bei vielen Menschen zu Engstellen an den Halsschlagadern (Arteria carotis) Im Bereich dieser Engstellen können Blutgerinnsel entstehen, die sich lösen und mit dem Blutstrom ins Gehirn geschwemmt werden können. Dies kann einen Schlaganfall verursachen, welcher oftmals mit anschließend schwerwiegenden körperlichen Behinderungen einhergeht.
Sehstörungen, Schwindel, Gleichgewichtsprobleme sowie Gefühlsstörungen und Bewegungsstörungen können bereits ein Hinweis für eine Durchblutungsstörung des Gehirns sein. Sollten Sie diese Symptome bei sich feststellen oder in ihrer Familie ist ein gehäuftes Auftreten von Schlaganfällen zu verzeichnen, so sollten Sie diesbezüglich unbedingt eine Abklärung anstreben. Bereits eine einfache Ultraschalluntersuchung der Halsschlagadern dient der Erkennung möglicher Risiken. Gerne können sie hierzu bei uns einen Termin vereinbaren.

Termin
online buchen
Doctolib